Past Progressive Übungen zum Ausdrucken für Klasse 6

Past Progressive Übungen

Alle Übungen sind mit dem Englisch Wortschatz aus der 6. und 7. Klasse lösbar. Sie wurden von mir zur Verwendung im Nachhilfeunterricht und zum privaten Gebrauch erstellt.

Verwendung des Past Progressive

Du benutzt das Past Progressive für:

Eine Handlung, die in der Vergangenheit im Verlauf war.
I was watching TV. / They were visiting the castle. / John was swimming.
Mehrere Handlungen, die in der Vergangenheit zur gleichen Zeit passiert sind.
Hier hast Du es auch häufig mit zwei Personen oder Gruppen zu tun, die unterschiedliche Dinge getan haben.
Person 1 – Handlung 1Person 2 – Handlung 2
Peter was reading a book whilehis sister was doing the dishes.
While the boys were swimming,the girls were shopping.
I was listening to the radio while I was waiting for her.
Eine bereits laufende Handlung in der Vergangenheit, die von einer anderen Handlung beendet oder unterbrochen wird. Dabei steht die laufende Handlung im Past Progressive, die Handlung, welche neu hinzukommt im Simple Past.
When I was walking through the park, a cyclist hit me.
Beachte, dass es englische Zeiten gibt, für die  es im Deutschen keine entsprechende Zeit gibt! Das Past Progressive ist eine davon. Beim Übersetzen musst Du Dir also genau überlegen, ob Du das Simple Past oder das Past Progressive verwenden musst! Hier findest Du beide Zeiten in einer Gegenüberstellung.
Weitere Satzbeispiele zum Past Progressive.

 

Bildung des Past Progressive

Das Past Progressive bildest Du mit einer Form von „to be“ in der Vergangenheit (=was / were) und an das Verb hängst Du noch „-ing“ an. Folgendes gilt es dabei zu beachten:

  • Steht am Ende des Verbs ein „e“ fällt dieses beim Anhängen von „-ing“ weg. –> dance – dancing –> She was dancing on the stage.
  • Zwei „ee“ hingegen bleiben. –> pee – peeing –> The dog was peeing on the carpet!
  • Der Endkonsonant nach einem kurzen, betonten Vokal wird verdoppelt. –> sit – sitting –> He was sitting in a wonderful café.
  • Ein „l“ als Endkonsonant nach einem Vokal wird immer verdoppelt. –> travel – travelling –> He was travelling around Scotland.
  • Ein „ie“ am Wortende wird zu „y“. –> lie – lying –> They were lying on the grass.
  • Auch bei dieser Zeitform benötigst Du für Verneinungen und Fragen ein Hilfsverb. Im Past Progressive hast Du es dabei sehr leicht. Verwende einfach die Form von „to be“ (was oder were), welche Du schon im positiven Satz hast. Für die Verneinung stellst Du einfach noch das Wörtchen „not“ zwischen Hilfsverb und Verb+ing. Um eine Frage zu bilden, stellst Du die Form von „to be“ an den Satzanfang.
Positive SätzeNegative SätzeFragesätze
I was watching TV.I was not watching TV.Was I watching TV?
You were watching TV.You were not watching TV.Were you watching TV?
He was watching TV.He was not watching TV.Was he watching TV?
We were watching TV.We were not watching TV.Were you watching TV?
You were watching TV.You were not watching.Were you watching TV?
They were watching TV.They were not watching TV.Were they watching TV?

Signalwörter des Past Progressive

Signalwörter für das Past Progressive sind:

  • while / when / as long as

Übungsaufgaben zum Past Progressive

1. Übungsaufgabe zum Past Progressive – Positive Sätze

Nachhilfe via SkypeBenötigen Sie Hilfe?
Meine Englischnachhilfe können Sie ganz flexibel, bequem und von jedem Ort via Skype nutzen!

 

2. Übungsaufgabe zum Past Progressive – Negative Sätze

Bei dieser Übungsaufgabe darfst Du nicht die Kurzform verwenden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.